EINFACH.
SICHER.
SCHNELL.

ZUM FÜHRERSCHEIN MIT ERFOLGSGARANTIE!
> > > Klasse B

> > > Klasse BE

> > > Klasse A

> > > Klasse A2

> > > Klasse A1

> > > Klasse AM

> > > Mofa Prüfbescheinigung

> > > Führerschein mit 17
 Klasse B
  • Mindestalter 18 Jahre / 17 Jahre beim begleiteten Fahren
  • Kraftfahrzeuge bis 3,5 t
  • beinhaltet AM, L




 Klasse BE
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Anhänger über 750 kg bis 3,5 t
  • Vorbesitz Klasse B
 Klasse A
  • Mindestalter 24 Jahre
  • Motorräder über 50 ccm oder BbH 45 km/h
  • dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern über 50ccm und einer Leistung von mehr als 15 kw
  • beinhaltet A1, A2, AM

 

 

 Klasse A2
  • Mindestalter 18 Jahre
  • begrenzt auf 35 kw und Leistungsgewicht bis zu 0,2 kW/kg auch mit Beiwagen
  • für den Direkteinstieg von der Führerscheinklasse A1 zur Klasse A2 sowie von der Klasse A2 zur Klasse A ist nach einem zweijährigen Ablauf eine praktische (keine theoretische) Prüfung erforderlich
  • beinhaltet A1, AM

 

 Klasse A1
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Leichtkrafträder bis 125 ccm und max.11 kw, Verhältnis der Leistung zum Gewicht max. 0,1 KW/kg, auch mit Beiwagen
  • dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Motorleistung bis 15 kW oder einen Hubraum von über 50 cm3 bei Verbrennungsmotoren.
  • beinhaltet AM
 Klasse AM
  • Mindestalter 16 Jahre, Kleinkrafträder bis 50ccm
  • Höchstgeschwindigkeit BbH 45 km/h
  • Als Kleinkrafträder gelten auch:
  • Krafträder mit max. 50 ccm Hubraum und einer BbH von max. 50 km/h, wenn sie bis zum 31.12.2001 erstmals in Verkehr gekommen sind.
  • Kleinkrafträder, die nach dem Recht der ehemaligen DDR bis zum 28.02.1992, erstmals in den Verkehr gekommen sind.
    Mofa Prüfbescheinigung
  • ab 15 Jahre
  • auch Fahrräder mit Hilfsmotor
  • max. Bbh 25km/h
  • Wer vor dem 01.04.1965 geboren ist, darf Mofa auch ohne Prüfbescheinigung fahren.
  • Wer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, gleich welcher Klasse, benötigt zum Führen eines Mofas ebenfalls keine Prüfbescheinigung.
 Führerschein mit 17
  • Für die Prüfung, Theorie und Praxis, gelten die gleichen Vorgaben wie bei allen Prüfungen der Klasse B.
  • Die Anmeldung kann frühestens ein halbes Jahr vor Deinem 17. Geburtstag erfolgen und die praktische Prüfung einen Monat davor.
  • Sobald Du Deinen Führerschein hast, in dem auch mindestens eine namentliche Begleitperson eingetragen ist, kannst Du innerhalb Deutschland damit fahren.

Voraussetzungen für Begleiter

  • mindestens 30 Jahre alt
  • seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen im Besitz der Fahrerlaubnis
    Klasse B (alt 3)
  • max. 3 Punkte im KBA-Verkehrszentralregister

Auflagen

  • das Fahren ist nur zusammen mit der in der Prüfbescheinigung eingetragenen Begleitperson erlaubt
  • auch für die Begleitperson gilt ein Drogen- und Alkoholverbot (max. 0,5 Promille)
  • Fahrzeugführer ist der/die Fahrer/-in, nicht die Begleitperson!

 


Fahrschule, Herzfeld, Bremen-Nord, Blumenthal, Lüssum, Vegesack, Führerschein, Fahren lernen bei den Profis, Auto, Motorrad, Ihre kompetenten Ansprechpartner in Sachen Fahrerlaubnie | B | BE | B96 | A | A2 | A1 | AM | Führerschein mit 17.